Mein Monatsrückblick – Januar

Mein Monatsrückblick – Januar
Der erste Monat im Jahr 2017 ist vorbei und deswegen gibt es jetzt meinen Monatsrückblick für den Januar.

Ich habe diese Art von Posts schon wirklich oft gesehen und finde die Blogreihe wirklich toll 🙂 Meistens wird einem dann erst selber bewusst, was man alles in einem Monat erlebt hat.

Ich finde es schon fast erschrecken, wie schnell dieser Monat vergangen ist. Ich habe das Gefühl, dass es erst gestern war, als ich mit Kathi zu dem FoodnPhoto Workshop nach Berlin gefahren bin. Es hat unheimlich viel Spaß gemacht und es war wirklich toll Ronja, Leila, Lulu und Lara mal persönlich kennenzulernen. Dadurch habe ich total helfende und nützliche Tipps mit nach Hause genommen, die ich schon mittlerweile sehr gut umsetzten kann.

Planung von diversen Konzerten und anderen Highlights

Ein persönlicher Vorsatz von mir für 2017 war, dass ich mehr Unternehmen möchte. Ich liebe Konzerte und vor allem Festivals 😀 Und deshalb freue ich mich umso mehr auf das kommende Jahr. Im Februar geht es endlich zu Jennifer Rostock! Ich habe sie schon 2 mal auf Konzerten gesehen und bin immer hin und weg. April=FiBO 2017! Dieses Jahr endlich zusammen mit Kathi <3 Wir werden Samstag dort sein und Sonntag Köln unsicher machen. Habt ihr Tipps für uns? Im Mai geht es dann nach Berlin, einmal um Kathis Geburtstag zu feiern und auf das Little Mix Konzert (Pssst meine kleine Girly-Obsession! ). Und nach 4 Jahren Pause geht es für mich endlich wieder auf das Hurricane 😛 Hoffentlich mit mehr Erfolg als im Jahr 2016. Was viele vielleicht noch nicht wissen, ich bin ein absoluter Formel 1 Freak 😀 Die letzten 2 Jahre ging es nach Monza in Italien und dieses Jahr zieht es uns nach Spielberg in Österreich.

Ende eines Lebensabschnittes- Beginn eines Neuen!

Ich habe nach 2,5 Jahren meine Ausbildung als Chemielaborantin bei Beiersdorf (Nivea, Labello & Co: ) beendet und bin glücklicherweise in ein wundervolles Team aufgenommen. 2,5 Jahre wirklich viel Lernen, viel Stress aber auch eine tolle und unvergessliche Zeit 🙂

Entwicklung im Bereich Fitness

Kraftsport ist und bleibt meine Nummer 1. Durch einen sehr lieben und motivierten Trainigspartner sind die Reize auch etwas höher gesetzt und es wird mehr durchgestartet. Durch die Nike Juke Run Challenge fange ich auch wieder recht viel an zu Laufe, was mich dann meinem Ziel vom erneuten Halbmarathon wieder etwas näher bringt 🙂 Auch bin ich ab dem 1.1.17 wieder im Coaching von Profit, einfach um neue Ziele zu haben, Reize zu setzten und doch das ein oder andere bisschen am Körper zu arbeiten. Mehr zu meinen Zielen findet ihr hier.

Das war auch schon meiner kurzer Monatsrückblick:) Wie gefallen euch solche Blogposts ?

Eure Melina

 

 

 

2 Kommentare

  1. Kathy
    2. Februar 2017 / 9:15

    Wie du mir schon so schön an Weihnachten gesagt hast: “ich freu mich auf den Sommer mit dir! ”
    Denn es geht ja auch noch auf das Lollapalozza 😍

    • 2. Februar 2017 / 10:42

      Auf jeden Fall und ich freue mich sooooo 😍♥♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.