herbstliche und proteinreiche Kürbispancakes

herbstliche und proteinreiche Kürbispancakes

Leckere Kürbispancakes

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Einen wunderschönen Morgen wünsche ich euch 🙂

Ich bin momentan wirklich ein bisschen im Lernstress, da ich Anfang Dezember meine schriftliche Abschlussprüfung habe. Trotzdem möchte ich euch natürlich mindestens einmal die Woche ein bisschen Lesestoff geben.

Auch wenn der Herbst eigentlich schon fast vorbei, habe ich noch ein Kürbisrezpet  für euch. Und zwar eine süße Variante, die es bei mir zu Frühstück gibt: KÜRBISPANCAKES ! Besonders Kürbispüree ist in der Küche vielseitig einsetzbar.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

leckere Pancakes mit Kürbis

Für diese fluffigen Pancakes braucht ihr:

45g Buchweizenmehl (MyProtein)
50g griechischen Joghurt oder Skyr
Backpulver
50g Kürbispüree
20g Proteinpulver (kann durch Mehl ersetzt werden)
50ml Mandelmilch oder normale Milch
2 Eiklar
für die Deko: Skyr, Banane, Apfel-Mangomark, Walnüsse

 

Die Zubereitung ist sehr einfach und dauert auch morgens nicht lange:

  1. Wenn ihr kein Kürbispüree zu Hause habt, könnt ihr das ganz einfach zubereiten. Dafür entfernt ihr die Schale vom Kürbis und gebt sie auf einen ofenfesten Teller. Gebt den Kürbis für ca. 5 Minuten in die Mikrowelle. Wenn der Kürbis weich ist, zerdrückt ihr diesen mit einer Gabel oder gebt alles in einen Mixer.
  2. Vermische dann das Püree, das Mehl, Skyr, Eiklar, Milch, Backpulver und Proteinpulver miteinander und lasse alles für 10 Minuten stehen.
  3. Danach backst du die Pancakes in einer beschichteten Pfanne aus.
  4. Zum Schluss werden die fertigen Pancakes mit Skyr, Banane und müssen dekoriert.
  5. Guten Appetit!

Ich würde mich freuen, dass ihr beim Nachbacken den Hashtag ‘linasliferecipe’ verwendet. So kann ich alle eure Kreationen sehen.

Hier findet ihr noch ein super leckeres Rezept mit Kürbis 🙂

Habt ein schönes Wochenende,

eure Melina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.