Burgerliebe? – ganz einfach

Burgerliebe? – ganz einfach

Wenn ich nicht genau weiß, was ich essen möchte, dann läuft es bei mir oft auf selbstgemachte Burger hinaus:) Es ist wirklich super einfach, geht wirklich schnell und vor allem kann man sie mit allem kombinieren und es entstehen oft die besten Kombinationen.

Für einen leckeren Burger braucht ihr:

  • ein Bürgerbrötchen, ganz klassisch, ein Körnerbrötchen, einen Bale oder auch selbstgemacht
  • ganz viel Gemüse, Salat oder was ihr sonst so mögt
  • das Herzstück- eure Bulette/Frikadelle
  • und was nicht fehlen darf ? Genau, die Soße

So jetzt kommen mal ein paar Ideen von mir 😀

img_0583

Vollkorn-Kürbiskernbrötchen, vegetarischer Aufstrich, Rukola, Tomate, Gurke, Zwiebel, Flusskrebse und Joghurtsoße.

img_0912

Selbstgemachte Dinkelbagle, Rukola, Gurke, Radieschen, Joghurt und Räucherlachs

 

IMG_2309

Chipbrötchen mit einem selbstgemachte Süßkartoffelpattie, Tomate, Salat und Guacamole

img_0198

Vollkornbrötchen mit Salat, Fallapfel, Paprika und Currysoße

Dann bin ich mal gespannt auf eure Burgerkreationen 🙂 Ich würde mich freuen, wenn ihr diese mit dem Hashtag #linasliferecipe verwendet.

Eure Melina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.