Buchweizenpancakes mit Banane

Buchweizenpancakes mit Banane

Guten Morgen ihr Lieben 🙂

Ich habe seit einiger Zeit das Buchweizenmehl von MyProtein zu Hause und probiere zur Zeit viel damit aus. Und warum nicht den Samstag mit eine Turm aus Pancakes starten?

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Was ist so besonders an Buchweizen?

Buchweizenmehl wird, nicht wie der Name vielleicht vermuten lässt, aus Weizen hergestellt, sondern aus einer blumenartigen Pflanze. Das Mehl hat einen süßlichen und nussigen Geschmack und eignet sich daher super zum Backen. Außerdem liefert Buchweizen im Vergleich zu Weizen hochwertiges Eiweiß und ist sehr ballaststoffreich. Außerdem ist Buchweizenmehl glutenfrei und ist für eine Glutenintolleranz eine sehr gute Alternative.

So und nun zum Rezept:)

  • 45g Buchweizenmehl (MyProtein)
  • 50g griechischen Joghurt oder Skyr
  • Backpulver
  • Zimt
  • 20g Proteinpulver (kann durch Mehl ersetzt werden)
  • 50ml Mandelmilch oder normale Milch
  • 2 Eiklar
  • für die Deko: Skyr, Flavedrops, Banane
  1. Zuerst verrührst du alle Zutaten zu einem glatten Teig.
  2. Danach kannst du auf niedriger Hitze deine Pancakes braten.
  3. Währenddessen verrührst du den Skyr mit etwas Wasser und Flavedrops  und schneidest die Banane in dünne Scheiben.
  4. Wenn alle Pancakes fertig sind, kannst du sie mit Banane und Skyr schichten. Ich habe das Ganze noch mit Erdbeeren und den Schokodrops von Xucker getopppt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Guten Appetit ihr Lieben 🙂

Wenn Ihr dieses oder eines meiner anderen Rezepte ausprobiert, könnt Ihr einfach den Hashtag #linasliferecipe verwenden, damit ich eure Kreationen sehe 😀

 

 

1 Kommentar

  1. 22. Oktober 2016 / 17:45

    Wow sieht wahnsinnig Lecker aus! Werde ich in nächster Zeit gewiss mal ausprobieren! 😇 Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.